"Bitte um Ihre Unaufmerksamkeit ..."

Aktuelle Herausforderungen in der Verhaltenstherapie

19. wissenschaftliche Tagung der AVM in Innsbruck, Österreich

19. - 22. Oktober 2017

IMPRESSIONEN DER 19. WissenschaftlicheN Tagung DER AVM

Tagung AVM Innsbruck

 

 

Die 19. wissenschaftliche Tagung in Innsbruck bot eine Sammlung von spannenden und aktuellen therapeutischen Spezialthemen.

An Hand von Impressionen möchten wir nochmals die interessante und sehr gelungene Tagung der AVM
mit Ihnen Revue passieren lassen.

Wir freuen uns Sie auch im nächsten Jahr wieder bei unserer 20. Tagung in Wien begrüßen zu dürfen.

ZU DEN IMPRESSIONEN DER TAGUNG »

Besuchen Sie uns auch auf Facebook »

 

 

SkriptE DER REFERENT_INNEN

Tagungsverlauf Donnerstag, 19. Oktober 2017

PRÄWORKSHOP

Dr.in Morena Lauth-Lebens &  Prof. emer. Dr. Gerhard W. Lauth
"Diagnostik und Therapie bei Erwachsenen mit  Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivitätsstörung (ADHS)"
>>> Skript WORKSHOP (pdf)

 

PD Dr. Dr. Andreas Riedel
" Das Asperger-Syndrom/ hochfunktionaler Autismus im Erwachsenenalter – Einführung, Diagnostik, Therapie"
>>> Skript WORKSHOP - Teil 1 (pdf)
>>> Skript WORKSHOP - Teil 2 (pdf)

 



Tagungsverlauf Freitag, 20. Oktober 2017

Prof. emer. Dr. Gerhard W. Lauth, Köln
"Wir bitten um Ihre Unaufmerksamkeit: Diagnose und Therapie der Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivitätsstörung (ADHS) im Erwachsenenalter“
>>> Skript VORTRAG (pdf)


Prof. Dr. Ludger Tebartz van Elst, Freiburg
"Autismus – Krankheit, Störung oder Variante des Normalen?“
>>> Skript VORTRAG (pdf)


PD Dr. Dr. Andreas Riedel, Freiburg
"Das Störungspotenzial von modernen Medien und Optioen zur Korrektur beim Nutzer"

>>> Skript VORTRAG - Teil 1 (pdf)
>>> Skript VORTRAG - Teil 2 (pdf)


Dr.in Katrin Woitecki, Dipl.-Psych.in, Köln
"Verhaltenstherapeutische Behandlung von Tic-Störungen mit Hilfe des Habit Reversal Trainings“
>>> Skript VORTRAG (pdf)


Dr.in Larissa Wolkenstein, München
"Erhaltungstherapie und Rückfallprophylaxe bei bipolaren Störungen – bewährte Ansätze und neue Entwicklungen“
>>> Skript VORTRAG (pdf)

 


Tagungsverlauf Samstag, 21. Oktober 2017


Dr.in Petra Schuhler, Dipl.-Psych.in, Münchwies
"Versunken und verloren in virtuellen Welten: Diagnostik und Psychotherapie bei pathologischem Computer-/Internet-Gebrauch“

>>> Skript VORTRAG Teil 1 (pdf)
>>> Skript VORTRAG Teil 2 (pdf)


Dr.in Viktoria Ritter, Frankfurt
"Körperdysmorphe Störung: der eingebildete körperliche Makel – Ursachen und behandlungsbezogene Aspekte"
>>> Skript VORTRAG (pdf)


Prof. Dr. Mervyn Schmucker, Dresden
"Imagery Rescripting & Reprocessing Therapy (IRRT) als moderne Traumatherapie"


PD Dr.in Gitta Jacob, Hamburg
"Schematherapie bei Borderline-Persönlichkeitsstörung“
>>> Skript VORTRAG (pdf)


POSTWORKSHOP

 

PD Dr.in Gitta Jacob
"Stuhldialoge in der Psychotherapie"
>>> Skript WORKSHOP (pdf)